Tel: +49 (0) 4121 7004598 contact@composers-club.de

Pressemitteilung – Camille Award für das Lebenswerk geht an Maestro Ennio Morricone

Camille Award für das Lebenswerk geht an Maestro Ennio Morricone

Die European Composer und Songwriter Alliance (ECSA) verleiht Maestro Ennio Morricone für sein Lebenswerk den diesjährigen Camille Award. Die Preisverleihung findet am 03. Februar 2020 im Anschluss an die Creators Conference 2020 im Theater du Vaudeville in Brüssel statt.

Bei der Preisverleihung werden auch John Groves, Schatzmeister der ECSA und Präsident des Composers Club e.V., sowie Anselm Kreuzer, Vorstandsmitglied des Composers Club e.V., anwesend sein. Der Composers Club begrüßt diese Würdigung Morricones durch die ECSA sehr. Präsident John Groves dazu: „Ennio Morricone ist nicht nur mehr als würdig für diesen Preis eines Filmkomponisten, er ist auch von besonderer Relevanz, da er unsere Arbeit in Europa seit langem unterstützt. Er gab uns Bedeutung und Unterstützung, indem er mit uns auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes spazierte. Sein Orchester und seinen gesamten Chor brachte er auf eigene Kosten zum Auxerre Film Festival.“
Auch Composers Club Vorstandsmitglied Anselm Kreuzer findet anerkennende Worte zur Auswahl des Preisträgers: „Ennio Morricone hat die Filmmusik wie kaum ein anderer europäischer Komponist durch seine unverwechselbare Fusion von Avantgarde und Emotion geprägt und in höchstem Respekt vor den dramaturgischen Erfordernissen der Filme unvergessliche und zutiefst berührende Melodien geschaffen.“

Vertreter der ECSA reisten im Vorfeld dieser Preisverleihung nach Rom (Italien), um dem Komponisten den Preis persönlich zu überreichen, da er nicht reisen konnte. Als er den Preis entgegennahm, dankte der Maestro der Schöpfergemeinschaft von ECSA und erinnerte alle daran, dass „das Komponieren von Filmmusik schwierig ist, weil sie auf so viele verschiedene Arten richtig sein kann“. Der Dank der ECSA und auch des Composers Club geht an Maestro Morricone, sowohl für die wundervolle Musik, die er uns gegeben hat, als auch für die Inspiration für zukünftige Generationen von Schöpfern.

Über den Composers Club:
Seit über 30 Jahren vertritt der Composers Club die Interessen von professionellen Komponisten. Die rund 300 Mitglieder kommen aus allen Bereichen der Auftragskomposition (u. a. Soundtracks, Film- und TV-Produktionen, Werbung, Audio-Branding, Pop-Produktionen). Der Composers Club ist eine anerkannte Größe und im Kampf gegen unfaire Verträge (coercion) ein Vorreiter. Die Bewahrung und der Schutz des Urheberrechts sind ein ebenso wichtiges Anliegen wie der Einsatz für mehr Verteilungsgerechtigkeit und Transparenz gegenüber und innerhalb der GEMA. 

Pressekontakt:
Composers Club e.V.  |  Geschäftsstelle  |  Patricia Bochmann
Tel       +49 4121 700 45 98
Mail     contact@composers-club.de
Web    www.composers-club.de

Save the Dates – Wichtige Termine und Fristen für die Mitgliederversammlungen von Composers Club und GEMA in Berlin

Liebe Mitglieder,

noch ist zwar ein wenig Zeit bis zu den Mitgliederversammlungen des Composers Club und der GEMA in Berlin. Trotzdem erhaltet ihr nachfolgend schon einmal die wichtigsten Termine:

21. Januar 2020: Ende der Antragsfrist für zu prüfende Antrags-Entwürfe (GEMA)

17. März 2020, 24 Uhr: Ende generelle Antragsfrist (GEMA)

17. März 2020, 24 Uhr: Ende Einreichung Wahlvorschläge für Wahl des Wahlausschusses (GEMA)

07. April 2020: Tagesordnung der GEMA-MV sowie GEMA-Transparenzbericht stehen online zur Verfügung

12. Mai 2020: Aussprache angeschlossene und außerordentliche Mitglieder (GEMA)

12. Mai 2020: Composers Club Mitgliederversammlung

12. Mai 2020: GEMA-Mitgliederfest

13. Mai 2020: Composers Chat (zwanglose Abendveranstaltung für CC-Mitglieder)

13. und 14. Mai 2020: GEMA-Versammlung der ordentlichen Mitglieder

Weitere Informationen zu z. B. Veranstaltungsorten, Anmeldung, Stellvertreterregelung etc. erhaltet ihr rechtzeitig vor den beiden Mitgliederversammlungen.

Erste Infos der GEMA: https://www.gema.de/musikurheber/mitgliederversammlung/

Mit vielen Grüßen aus der Geschäftsstelle
Patricia Bochmann

2020 – ein neues Jahr beginnt

Liebe Mitglieder des Composers Club,

zunächst einmal hoffe ich, dass ihr alle gut und gesund in das Jahr 2020 gestartet seid! Möge es für alle ein erfolgreiches und spannendes Jahr werden! Aufregend wird es für mich auf jeden Fall!

Nach 20 Jahren geht die liebe Eva in den verdienten „Unruhestand“! Und ich darf und möchte ihre Nachfolge antreten. Das wird bestimmt nicht ganz einfach und an der ein oder anderen Stelle wird es haken… Verzeiht mir, wenn zu Anfang etwas nicht ganz rund läuft. 20 Jahre Erfahrung lassen sich nicht innerhalb von ein paar Monaten Einarbeitungszeit aufholen! Aber ich werde mein Bestes geben und Eva hat mir viel erzählt, mich toll eingearbeitet und wird mir auch grade in der Anfangszeit im Notfall noch beratend zur Seite stehen. Danke, liebe Eva!

Die Mitgliederversammlung im Rahmen der GEMA-Hauptversammlung im Mai in Berlin werden Eva und ich gemeinsam machen. Das gibt nicht nur Eva die Möglichkeit, sich auch persönlich zu verabschieden, sondern auch mir, mit einer kompetenten Partnerin an der Seite diese wichtige Veranstaltung kennenzulernen. Und vielleicht auch einige von euch! Ich freue mich schon sehr darauf!

Doch wer bin ich eigentlich? Ich heiße Patricia Bochmann, lebe in Elmshorn, bin verheiratet und wir haben einen Sohn von 12 Jahren. Ich komme aus dem Bereich Marketing und PR und habe 16 Jahre in einem großen Hamburger Unternehmen in der Unternehmenskommunikation gearbeitet. Nun freue ich mich auf die neue Herausforderung beim Composers Club und hoffe, dass ich eure Erwartungen erfüllen kann.

Im Laufe der Zeit wird es vielleicht einige Veränderungen geben. Ich würde mich z. B. freuen, etwas Pressearbeit zu machen (z. B. Berichte über tolle Projekte von euch) und auch den Facebook-Auftritt etwas mit „Leben zu füllen“. Vielleicht gibt es auch die ein oder andere Veranstaltung, an der einer von euch teilnimmt und ein wenig Mitglieder-Werbung machen kann – wie auch immer das aussehen wird. Mir schwirren viele Ideen im Kopf herum. Vieles funktioniert nur mit eurer Hilfe (Hinweise auf Veranstaltungen, tolle Projekte etc.) und nicht von heute auf morgen. Es soll also nichts überstürzt oder radikal verändert werden. Erstmal ist „business as usual“. Dazu gehört auch, dass ich die bekannten Geschäftsstellen-Zeiten von Eva beibehalte: Mo, Di, Do und Fr von 9.00 bis 13.00 Uhr.

Nochmals ganz herzlichen Dank an Eva für die Einarbeitung und ihre wundervolle Art und Liebenswürdigkeit! Ich weiß Dich sehr zu schätzen!

Ich freue mich auf eine tolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit euch!

Viele Grüße
Patricia

Neu seit 01. Januar 2020!

CC Composers Club e.V.   ·   Geschäftsstelle
Patricia Bochmann  ·   Bachstraße 6   ·   25337 Elmshorn
Tel                 +49 4121 700 45 98
Mobil            +49 162 53 59 344
Mail               contact@composers-club.de und patricia@composers-club.de
Web              www.composers-club.de
Bürozeiten  Mo, Di, Do und Fr 09.00 – 13.00 Uhr